Die Top 4 Backup-Optionen Fürs Handy

Wchtigkeit eines Handy Backup

Die meisten Menschen sind sich der Bedeutung eines Handy-Backups nicht wirklich bewusst, bis ein Gerät sich einmal weigert zu starten. Während es einfach ist, einer fehlerhaften App oder einem neuen Update die Schuld für den Verlust Ihrer Kontakte und wertvollen Fotos zu geben, liegt es aber eigentlich daran, dass Sie Ihre Daten nicht von Anfang an gesichert haben.

Hier bei inphone.ch glauben wir, dass Sie alle Ihre Geräte jederzeit sichern sollten. Um Ihnen dabei zu helfen, haben wir die vier besten Backup-Optionen für Mobiltelefone bzw Smartphones zusammengestellt.

Eingebaute Sicherungswerkzeuge verwenden

Fast alle modernen Smartphones sind mit integrierten Backup-Tools ausgestattet. Diese Tools sind in bestimmten Fällen vielleicht nicht ausreichend, aber sie sind eine schnelle Backup-Option und erfordern keine zusätzlichen App-Installationen auf Ihrem Telefon. Bei Android zum Beispiel gibt es im Einstellungsmenü die Option „Backup und Reset“.

Durch die Aktivierung wird sichergestellt, dass alle Einstellungen, App-Daten und Wi-Fi-Passwörter Ihres Geräts auf den Servern von Google gespeichert werden. Selbst wenn die Daten Ihres Telefons verloren gehen oder Sie einen Werksreset durchführen, können Sie jederzeit die ursprünglichen Einstellungen des Telefons wiederherstellen. Leider können die Backup-Tools von Android keine Daten wie Kontakte, Fotos oder Textnachrichten speichern. Natürlich können Sie solche Daten jederzeit mit Ihrer Google-ID synchronisieren, aber die Synchronisierung ist nicht dasselbe wie ein Backup. Was genau ein Backup von einer solchen Synchronisierung unterscheidet, können Sie hier nachlesen.

Natürlich verfügen iPhones über iCloud, mit der Benutzer im Wesentlichen alle ihre iOS-Daten wie Kontakte, Fotokalender, Notizen, Erinnerungen und Safari-Daten direkt in der Cloud speichern können. Es ist einfach einzustellen, welche Art von Daten gesichert werden und welche nicht. Allerdings ist iCloud nicht in der Lage, alles zu sichern und es ist auch nicht gerade sicher.

Wenn Sie also die Textnachrichten oder Fotos Ihres iPhones sichern möchten, ist es an der Zeit, sich woanders umzusehen. Benutzer können wählen, ob sie ein Backup manuell oder automatisch in festgelegten Intervallen ausführen möchten. Da iOS alle paar Monate eine neue Version herausbringt, stellt die Sicherung der Daten eines iPhones auf der iCloud sicher, dass Sie sofort eine neue Version installieren, alte Daten wiederherstellen und Ihr iPhone wieder genießen können.

Sichern von mobilen Daten auf eine SD-Karte

Während viele neue Telefone keine SD-Kartensteckplätze haben, ist das Speichern der Sicherung Ihres Telefons auf einer SD-Karte eine einfache und intelligente Option, wenn Sie einen haben und ein externes Backup wünschen. Es gibt mehrere Möglichkeiten, die Dateien eines Android auf einer SD-Karte zu sichern, von denen die erste darin besteht, Ordner aus dem internen Speicher manuell zu kopieren und auf der SD-Karte einzufügen.

Natürlich kann diese Methode nicht alles sichern und Sie benötigen eine App, um Android-Textnachrichten und Telefoneinstellungen zu sichern. Der zweite Weg ist die Verwendung einer App wie Easy Backup & Restore, die automatisch Routine-Backups durchführt und Daten auf einer SD-Karte speichert. Beachten Sie jedoch, dass, egal wie bequem und sicher ein SD-Karten-Backup auch klingt, es nicht wirklich der beste Weg ist.

Wenn Ihr Handy abstürzt oder von einem Virus infiziert wird, dann wird es auch die SD-Karte tun, ganz zu schweigen von der Tatsache, dass externe Speicherkarten bekanntermaßen anfällig für Speicherbeschädigungen sind (obwohl manche Datenrettungssoftware dabei helfen kann).

Sicherungen auf dem Computer

Da es vielleicht nicht der beste Weg ist, das Backup eines Telefons auf dem Gerät selbst aufzubewahren, ist ein externes Backup dennoch über Ihren PC oder Laptop möglich. Auf einem iPhone können Sie beispielsweise ein Backup direkt über iTunes speichern.

Damit iTunes ein Backup ausführen kann, muss Ihr Handy zunächst über ein USB-Kabel mit dem Computer verbunden sein. Denken Sie auch daran, dass Sie nur die Daten eines Telefons auf dem Computer oder der iCloud sichern können, aber nicht beide gleichzeitig.

Eine Sicherungsdatei wird jedes Mal erstellt, wenn iTunes ein Backup ausführt, und auf Windows-PCs ist die gespeicherte Datei standardmäßig an diesem Ort vorhanden: C:\Users\username\AppData\Roaming\AppleComputer\MobileSync\Backup. Sie können gesicherte Dateien ganz einfach verschieben und an einen anderen Ort kopieren, um zusätzliche Sicherheit zu gewährleisten.

Um die Daten auf Ihrem iPhone wiederherzustellen, benötigen Sie diese Backup-Dateien sowie die Installation von iTunes. Android bietet kein Tool wie iTunes für PC-Backups, aber es gibt einige Backup-Optionen von Drittanbietern, wie Titan und Helium, die mehr als in der Lage sind, dasselbe zu tun.

Die Cloud zur Sicherung von Apps

Die Cloud ist die beste Option, wenn es um die Sicherung von Daten von mobilen Geräten geht, und es gibt viele spezifische Optionen, die neben unserer allgemeinen Liste der besten Online Backup Services verfügbar sind. Es gibt vier wesentliche Gründe, warum die Cloud eine fantastische Wahl für Backups von mobilen Geräten ist:

  • Es werden keine Kabel oder Leitungen jeglicher Art benötigt
  • Praktisch jeder Computer, Smartphone oder Tablett können gesichert werden
  • Backups sind crashsicher, viren- und feuerfest
  • Es sind mehr Cloud-Backup-Anwendungen verfügbar, als man zählen kann
  • Wenn Sie auf der Suche nach einer sicheren Alternative zu iCloud sind, was ohnehin eine gute Idee ist, gibt es viele Cloud-Backup-Anwendungen, die private Verschlüsselung und Null-Wissen-Sicherheit bieten.

Ausführliche Infos zum Thema Cloud Backup gibt es hier: http://www.cloudvergleich.net/cloud-backup-privat

Wir haben auch eine umfangreiche Liste der besten Cloud-Backups für Android, die neben Kontakten, Fotos und Textnachrichten auch .apk-Dateien und App-Daten sichern können. Wenn Sie jedoch ausschließlich nach einer App suchen, die Fotos sichern kann, versuchen Sie es mit Google Drive oder Dropbox. In den Einstellungen Ihres Telefons finden Sie eine Option, um die Kamerarolle automatisch zu sichern.

Mobiltelefon

Fazit

Es gab eine Zeit, in der Telefone nur zum Telefonieren benutzt wurden, aber seit den guten alten Zeiten hat sich viel verändert. Wir müssen jetzt mit den kritischen Nachrichten, Besprechungsbenachrichtigungen, Kontakten und Bildern jonglieren, die auf unseren Telefonen gespeichert sind. Der Verlust solcher Daten kann nichts anderes als eine Krise auslösen, weshalb die Sicherung von Handys, gelinde gesagt, entscheidend ist.

Unter all diesen Backup-Optionen für mobile Geräte ist die beste zweifellos Cloud-Anwendungen. Sie erleichtern nicht nur die automatische Datensicherung, sondern auch die Wiederherstellung von Daten, da sie überall möglich ist, solange eine Internetverbindung vorhanden ist.

Also, wie haben Sie Ihr Handy gesichert? Hoffentlich in irgendeiner Form, denn irgnedein Backup ist immer besser als garkeins.